Besucher  

Heute 18

Gestern 516

in dieser Woche 18

in diesem Monat 6339

seit dem 01.06.2012 510506

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

   

Stubenhocker-Service  

Heute
11°C
Luftdruck: 1018 hPa
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: NW
Geschwindigkeit: 7 km/h
Morgen
14°C
21.04.2021
15°C
© Deutscher Wetterdienst
   

Suchfunktion  

   

logo bz

   

Herzlich Willkommen

msp_hof1
msp_hof2
msp_hof1
msp_hof2
msp_hof2w
msp_hof3
msp_hof2w
msp_hof3
msp_kuehn
msp_kuehnw
msp_kuehn
msp_kuehnw

auf den Internet-Seiten der Ernst-Rietschel-Oberschule


Liebe Eltern, liebe Schüler,

wie Sie in der letzten Homepagenachricht gelesen haben, befinden wir uns mit allen Klassen weiterhin im Wechselmodell. Für die nächsten Wochen ist folgende Einteilung vorgesehen (siehe auch "Wochenübersicht" im Menüpunkt "Organisatorisches" auf der linken Seite):

12.04.-16.04.2021      Gruppe 1 (Woche 1)

19.04.-23.04.2021      Gruppe 2 (Woche 1)

26.04.-30.04.2021      Gruppe 1 (Woche 2)

03.05.-07.05.2021      Gruppe 2 (Woche 2)

 

Maskenpflicht auch im Unterricht

Das Kabinett hat eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Damit gibt es einige neue Regeln für den Schulbetrieb. Ab Klassenstufe 5 müssen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte fortan eine medizinische Gesichtsmaske, eine FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske (zum Beispiel KN95/N95), jeweils ohne Ausatemventil, auch im Unterricht tragen. 

 

Corona-Selbsttests an der Schule

Der Zutritt zum Schulgelände ist Personen untersagt, wenn sie nicht durch eine ärztliche Bescheinigung oder durch einen Negativtest nachweisen können, dass keine Infektion besteht. Die ärztliche Bescheinigung und der Test dürfen nicht älter als drei Tage sein. Das Zutrittsverbot gilt nicht, wenn unmittelbar nach Betreten der Schule ein Test durchgeführt wird. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Schulpersonal erhalten zweimal (montags und donnerstags) in der Woche ein (Selbst-)Testangebot. Die Testung erfolgt hier an der Schule. Als Nachweis für einen Negativtest kann auch diese aktuell geltende Bescheinigung (Anlage 2 SächsCoronaSchVO) vorgelegt werden.

Die Schüler, die an der Testung teilnehmen möchten, müssen von den Personensorgeberechtigten (mindestens eine Unterschrift) ein Einwilligungsformular ausfüllen lassen. Die meisten Schüler haben diese Erklärung bereits eingereicht. 

Über den Ablauf eines solchen Selbsttests informiert ein kurzes Video, das HIER abgerufen werden kann.

 

Unterricht und Leistungsnachweise nach den Osterferien

Noch nicht erledigte Aufgaben, die angekündigt benotet werden sollten, werden nachgearbeitet bei den Fachlehrern abgegeben. Die Zeit nach den Osterferien wird genutzt, um neue Inhalte zu vermitteln und auch Leistungsnachweise zu erbringen. Dabei gehen die Lehrkräfte mit Augenmaß vor und setzen die gesetzlichen Standards um.

 

Schülerpraktikum/Potentialanalyse

Da ich nicht davon ausgehen kann, dass bis Mai im Schulalltag Regelbetrieb herrscht, werden das Praktikum der Klassenstufe 8 an der Handwerkskammer sowie die Potentialanalysen der Klassenstufe 7 und 8 abgesagt. Das Praktikum der Klassenstufe 9 wird auf eine Woche verkürzt und auf die Woche vom 12.-16.07.2021 verschoben. Wir hoffen, dass es so stattfinden kann. Weitere Informationen folgen, wenn wir Gewissheit haben.

 

Schulsprechstunde

Sie wird auf den 19.05.2021 verlegt.

 

Infektionsschutz/ Quarantänemeldungen

Infektionsschutz spielt eine entscheidende Rolle nicht nur in Corona-Zeiten. In einem Informationsblatt, das HIER angesehen bzw. heruntergeladen werden kann, sind alle wichtigen Punkte und Vorgehensweisen in diesem Zusammenhang aufgeführt. Der aktuelle Hygieneplan ist unter dem Button Organisatorisches einzusehen.

Sollten Schüler in Quarantäne versetzt werden bzw. ein positives Coronatest-Ergebnis erhalten, bitten wir um unverzügliche Mitteilung. Bitte verwenden Sie das Krankmeldungsformular auf unserer Homepage (rechts unter "Nur mal schnell") oder folgende Mailadressen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einen aktuellen Elternbrief des Ministers des Sächsischen Staatsministerium für Kultus finden Sie HIER.

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvana Wendt
Schulleiterin

 


   

Allgemeine Informationen des Landratsamtes Bautzen

Hinweise des Straßenverkehrsamtes, Sachgebiet Personen- und Schülerverkehr

Rückerstattung von Eigenanteilen im Schülerverkehr

Zum aktuellen Stand der Verfahrensweise im Landkreis Bautzen informieren Sie sich bitte auf der Webseite des Landkreises Bautzen unter

https://www.landkreis-bautzen.de/homeschooling-wie-geht-es-weiter-mit-der-schuelerbefoerderung-19945.php

 

Verfahrensweise bei schwierigeren winterlichen Verkehrsverhältnissen

  • Jeder Schüler sollte die Telefonnummer der Schule und der Eltern bei sich haben, so dass im Notfall eine Verständigung über den weiteren Ablauf erfolgen kann.
  • Bei Ausfall eines Busses oder enormer Verspätung bei der Fahrt zur Schule liegt es in der Verantwortung der Eltern entsprechende Vorgehensweisen mit Ihren Kindern zu klären.
  • Bei Ausfall eines Busses oder enormer Verspätung bei der Heimfahrt muss auf jeden Fall der Aufenthalt in der Schule bis zur Klärung ermöglicht werden.
  • Jeder Busfahrer entscheidet vor Ort, bei welcher Situation er die Verantwortung für eine sichere Beförderung noch übernehmen kann.
  • Sollte es während der Fahrt zur Unterbrechung kommen, kontaktiert der Busfahrer seine Leitstelle und entscheidet vor Ort die weitere Vorgehensweise.

Fahrscheinkontrollen im Schülerverkehr

Aufgrund aktueller Vorkommnisse bei der Kontrolle der Fahrausweise von Fahrschülern in den öffentlichen Linien weisen wir darauf hin, dass die Kundenkarte unbedingt mit einem Passfoto zu versehen ist. Schüler nutzen einen ermäßigten Fahrschein und müssen Ihre Ermäßigung mit einer Kundenkarte mit Passfoto nachweisen können. 

Ein gültiger Fahrschein besteht aus

  • der Kundenkarte mit Passfoto und einer Chipkarte (elektronischer Fahrschein) oder
  • der Kundenkarte mit Passfoto und den monatlich zu wechselnden Wertmarken

Schüler, die eine Kundenkarte ohne Passfoto vorzeigen, haben keinen gültigen Fahrausweis und müssen demzufolge im Bus einen neuen Fahrschein lösen bzw. haben kein Recht auf Mitnahme.

 

   

Rund um die Berufswahl

ACHTUNG: VERSCHIEBUNG VON TERMINEN

aktuelle Termine zur Berufsorientierung für das Jahr 2021/2022 (vorbehaltlich der gegenwärtigen Corona-Situation):

  • KarriereStart Dresden 2021 vom 26. - 28. März 2021 –> ABGESAGT!

  • Berufemarkt Kamenz als Präsenzmesse geplant am Juni 2021

  • Berufemarkt Bautzen als Präsenzmesse geplant am 22.-23.09.2021

  • „SCHAU REIN! Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ nicht zum geplanten Termin

    (8. -13. März 2021), Ersatztermin für den Frühsommer 2021 wird derzeit geprüft, weitere Informationen Ende Februar

 

Offene Lehrstellen in der Region

   quasselstrippe klein
 (für größere Ansicht bitte das Bild anklicken)

Als kleinen Service für Schüler und deren Eltern veröffentlichen wir auf unserer Homepage eine Übersicht zurzeit offener Ausbildungsstellen in Unternehmen unserer Region. Diese Stellen wurden uns laufend von den betreffenden Unternehmen gemeldet.

zur Übersicht...
 
   
Praktikum der Klassen 8 und 9  

Wir haben die Termine für das Praktikum in den Klassen 8 und 9 an das Ende des Schuljahres 2020/21 verschoben.

Ausführliche Informationen...

 
 
   

Aus der Schule geplaudert...

  • Weihnachten im Schulhaus

    Nun ist es also fast wieder geschafft. Das Kalenderjahr neigt sich dem Ende entgegen und alles wird weihnachtlich geschmückt. Nur richtige Weihnachtsstimmung will diesmal nicht aufkommen. Ein kleines, nur unter einem guten Mikroskop gerade so erkennbares Lebewesen macht uns einen derart großen Strich durch die Rechnung. Und so manche(r) hat leider noch immer nicht begriffen, welche Macht dieses kleine Etwas hat.

    Weiterlesen ...  
  • Projekt M+E Info-Truck

    Im vergangenen Schuljahr erreichte unsere Praxisberaterin Frau Ertel ein Anruf des Verbandes M+E Sachsenmetall aus Dresden. Es ist ein Unternehmensverband der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen der auch als eingetragener Verein auftritt. Die Ausbildung unserer Jugendlichen liegt dem Verband sehr am Herzen.  M+E stellt für die Berufsorientierung einen Info Truck zur Verfügung, der die Schulen vor Ort anfährt. Frau Ertel konnte diesen Info-Truck im September an unsere Schule holen..

    Weiterlesen ...  
  • Berufe-Ralley in Dresden

    Was tun im Bereich der Berufsorientierung, in Zeiten von Corona? Firmen gehen verständlicherweise auf Sicherheit, Betriebsbesichtigungen sind auch nicht möglich. Was ist also möglich? So organisierte ich die Berufe- Rallye in der Landeshauptstadt Dresden. Hierfür bietet sich die Prager Straße und die Altmarktgalerie mit ihren vielen Möglichkeiten und interessanten Betätigungsfeldern an.

    Weiterlesen ...  
  • Weihnachten im Schuhkarton

    Mit dem Jahr 2020 geht ein Jahr zu Ende, wie wir es im gesellschaftlichen Leben und damit auch in der Schule bisher noch nicht erlebt haben. Corona hat zu vielen Einschränkungen geführt, viele Veranstaltungen konnten nicht stattfinden. Betroffen davon ist auch unsere Schule. Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren kann das Weihnachtskonzert nicht stattfinden.

    Weiterlesen ...  
  • Aktion Auto 2020

    Schon zur Tradition geworden ist die jährliche „Aktion Auto“ für die 5. Klassen unserer Schule zu Beginn des Schuljahres. Viele Schülerinnen und Schüler nutzen in der warmen Jahreszeit das Fahrrad nicht nur in der Freizeit. In Theorie und Praxis erwerben sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten rund um das Fahrrad. Sie können zeigen, wie gut sie ihr Gefährt kennen und beherrschen. Daneben lernen sie auch, wie sie sich in Gefahrensituationen verhalten sollen.

    Weiterlesen ...  
  • Sauberer Sport

    Nach 11 Jahren intensiver Nutzung mussten Teile der Außenanlagen an der "Blauen Halle" grundlegend gesäubert werden. Besonders nötig hatten es die Laufbahnen für den Sprint und die Anlaufbahn für den Weitsprung. Mit einem Schrubber und einem Eimer Wasser war da nichts zu machen. Hier musste schwere Technik einer auf solche Aufgaben spezialisierten Firma aus Bayern eingesetzt werden.

    Weiterlesen ...  
   
© 1998 - 2021 Oberschule Pulsnitz