Aktion "Achtung Auto!" 2018

Ein neues Schuljahr hat begonnen. Für viele Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bedeutet das auch, dass sie einen neuen Weg zur Schule nehmen müssen. Oft ist er länger als bisher, neue Verkehrsmittel spielen eine Rolle. Ob als Fußgänger oder Radfahrer - sie sollen sicher in die Schule und wieder zurück gelangen. Sie sind jetzt ein Verkehrsteilnehmer unter vielen.
Im Projekt "Achtung Auto!", das vom ADAC e. V. und dem Reifenhersteller Michelin organisiert wird und das es seit vielen Jahren an unserer Schule gibt, lernen bzw. wiederholen sie spielerisch die wichtigsten Verkehrsregeln. Die Schülerinnen und Schüler erfahren auch, dass die Grundgesetze der Physik im Straßenverkehr immer und für alle Verkehrsteilnehmer gelten. Am praktischen Beispiel spüren sie, dass es gar nicht so einfach ist, auf ein plötzlich auftauchendes Hindernis rechtzeitig und richtig zu reagieren. Anhalteweg, Reaktionsweg, Vollbremsung, Sicherheitsgurt und andere Dinge spielen während des Projektes immer wieder eine Rolle.
ADAC1  ADAC3 
Neben der Kenntnis der Regeln und physikalischen Zusammenhänge ist natürlich auch das fahrerische Geschick, die Beherrschung des eigenen Fahrrades wichtig. Auch das wurde spielerisch geübt.

 

   
© 1998 - 2018 Oberschule Pulsnitz